KIM Österreich
Tel: ++43 7732/26 90  |   Impressum                                                                                Datenschutz                  |  Email: bitte klicken
© KIM Österreich 2021

Der anschauliche KIM- Bibelkurs

Schon seit mehreren Jahren gibt es im KIM-Zentrum die Bibelkurse mit Martin Zellinger. Vor allem beeindrucken sie durch ihre Anschaulichkeit. Martin Zellinger spielt immer das Geschehen mit Figuren und Landschaften durch und lädt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dazu ein, die Figuren zu bewegen und so eigenhändig in das Geschehen einzugreifen. Am Mittwoch, 13. Oktober, ging es bei dem Kurs um das Thema „Berufung“. Martin Zellinger orientierte sich an der Berufungsgeschichte im Johannesevangelium (Joh 1, 35-51), wo Jesus nach seiner Taufe zunächst Jünger aus dem Kreis des Johannes um sich sammelte und dann noch weitere ganz unterschiedliche Menschen in seinen Jüngerkreis aufnahm. Bereichernd war auch die gemeinsame Reflexion zum Thema, wo es möglich war, ganz verschiedene Sichtweisen zu entdecken. Zu Beginn des Bibelkurses stellte KIM-Seelsorger Erwin Wiesinger das Buch von Martin Zellinger zum Markusevangelium vor – mit dem Titel „Heilsame Schritte“. Text und Bilder: © Raymund Fobes
Band in der Anfangszeit von KIM mit Mitbrüdern der Sales-Oblaten; P. Tiefenbacher an der Posaune und P. Leeb an der Gitarre
KIM-Österreich
Tel: ++43 7732/2690                                 Email: bitte klicken Impressum                                        Datenschutz       
© KIM Österreich 2021

Der anschauliche KIM- Bibelkurs

Schon seit mehreren Jahren gibt es im KIM-Zentrum die Bibelkurse mit Martin Zellinger. Vor allem beeindrucken sie durch ihre Anschaulichkeit. Martin Zellinger spielt immer das Geschehen mit Figuren und Landschaften durch und lädt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dazu ein, die Figuren zu bewegen und so eigenhändig in das Geschehen einzugreifen. Am Mittwoch, 13. Oktober, ging es bei dem Kurs um das Thema „Berufung“. Martin Zellinger orientierte sich an der Berufungsgeschichte im Johannesevangelium (Joh 1, 35-51), wo Jesus nach seiner Taufe zunächst Jünger aus dem Kreis des Johannes um sich sammelte und dann noch weitere ganz unterschiedliche Menschen in seinen Jüngerkreis aufnahm. Bereichernd war auch die gemeinsame Reflexion zum Thema, wo es möglich war, ganz verschiedene Sichtweisen zu entdecken. Zu Beginn des Bibelkurses stellte KIM-Seelsorger Erwin Wiesinger das Buch von Martin Zellinger zum Markusevangelium vor – mit dem Titel „Heilsame Schritte“. Text und Bilder: © Raymund Fobes